Monilia-Fruchtfäule

fruchtfaeule_birneVon Verletzungsstellen ausgehend, breitet sich die Fäule allmählich über die ganze Frucht aus. Besonders betroffen sind: Apfel, Birne, Pflaumen, Pfirsich und Aprikose. Es treten wulstartige, gelbliche Sporenlager, bekannt als Polsterschimmel, auf, die zumeist kreisförmig angeordnet sind. Einige der der verfaulten Früchte bleiben als sog. “Mumien” über Winter an den Bäumen hängen und würden dafür sorgen, dass sich die diese Pilzerkrankung an Ort und Stelle immer wieder ausbreitet.

Als vorbeugende Maßnahme, alle befallende Früchtfruchtfaeule-plaumee zu pflücken bzw. einzusammeln.

fruchtfaeule_apfel

Kleingartenkolonie Grüne Aue e.V.

Kleingartenkolonie Grüne Aue e.V.